Diese Seite übersetzen

Ratgeber zur Lebensqualität sind in einer Vielzahl am Markt vorhanden. Einen davon, der ‚aus dem Rahmen fällt‘ möchte ich Ihnen heute vorstellen: Timeout statt Burnout von Cornelia Löhmer und Rüdiger Standhardt

Menschen, die gerne Außergewöhnliches in Händen halten, sich mit besonderen Dingen umgeben, finden allein schon am Äußeren von ‚Timeout statt Burnout‘ Gefallen. Quadratische Form, die gut in der Hand liegt und zum Lesen einlädt. Formschön und sehr praxisorientiert, wie auch der Inhalt, sodass Innen und Außen sich entsprechen.

Die Botschaft: Durch Pausen in der eigenen Geschwindigkeit sich weiter zu entwickeln und zur Ruhe kommen.  Achtsamkeit,  ein Stück Lebensqualität, das zum Inhalt werden darf.

‚TIMEOUT statt BURNOUT‘ ist eine Anleitung, das eigene Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen und Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Dabei ist Achtsamkeit ein Werkzeug, das dazu beiträgt die Aufmerksamkeit auf sich selbst zu lenken und die eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen.

‚TIMEOUT statt BURNOUT‘ spricht unterschiedliche Charaktere an, denn der semantische Aufbau ist abwechslungsreich und bietet verschiedene Übungsformen. Jedem Kapitel ist eine literarische Zusammenfassung in Form eines Gedichtes, philosophischen Gedanken, anregenden Perspektiven vorangestellt. Reflexionsaufgaben, festgehalten in einem Timeout-Tagebuch ermöglichen sowohl dem eigenen Verhalten  ‚auf die Schliche‘ zu kommen als auch zu einem späteren Zeitpunkt zu sehen, wie die eigene Weiterentwicklung vorangegangen ist. All das rankt sich um die Achtsamkeits-Übungen zum Innehalten und um zur Ruhe zu kommen.

Ist die Form des schriftlichen In-sich-Gehens eine bereits bekannte Anwendung, so stellen die Achtsamkeitsübungen eine Herausforderung dar. Sich ganz auf sich zu konzentrieren, wahrzunehmen ohne Ablenkung ist eine Vorgehensweise, die den meisten Menschen unbekannt, mindestens jedoch ungewohnt ist. Und gerade dies stellt den Kern des Ratgebers von Cornelia Löhmer und Rüdiger Standhardt dar. Wer sich auf Achtsamkeit auf sich selbst einlässt, im Bewusstsein, dass es einiger Zeit der Übung bedarf, profitiert von einem neuen Lebensgefühl, mit dem der Einzelne zu sich finden kann. Zu Beginn ungewohnt, führt die regelmäßige Anwendung zu einer Stärkung des inneren Gleichgewichts und der eigenen Resilienz.

Fazit: Es lohnt sich, das Buch mehrfach in die Hand zu nehmen um alle Aspekte wahrzunehmen, die bei einem ersten Lesen nicht bewusst werden. Die Übungen zur Achtsamkeit im Mittelpunkt tragen dazu bei, Balance zu erhalten und als Werkzeug zum Schutz vor Überlastung zu dienen. Ein empfehlenswertes Buch für alle, die es sich wert sind, stressfreier zu leben.

TIMEOUT statt BURNOUT von Cornelia Löhmer und Rüdiger Standhardt; erschienen im Klett-Cotta Verlag; ISBN 978-3-608-94729-8

Share and Enjoy:
  • Print
  • PDF
  • email
  • Add to favorites
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Facebook
  • Twitter
  • MySpace
  • Live
  • Yahoo! Buzz
  • MSN Reporter

No related posts.

© 2018 Profiling for Excellence Suffusion theme by Sayontan Sinha