Diese Seite übersetzen

….. heute gibt es Lebens-Energie

Übersetzung:

Die Übersetzung von Life-Work-Balance bedeutet Balance zwischen Leben und Arbeit.

Was bedeutet dies?

Schlussfolgerungen:

  1. Es gibt entweder Leben oder Arbeit
  2. Arbeit schließt Leben aus.

Die Definition ‚Leben oder Arbeit‘ weist auf  Leben mit Spaß, Freude, Erholung, Geselligkeit – kurz vielen positiven Erlebnissen und Eigenschaften hin. Arbeit hat dies alles nicht, nur einheitliches Trübsal. Damit ergibt sich ein Verzicht auf die Möglichkeit für ganzheitliche Freude und Spaß. Weiterlesen »

Ratgeber zur Lebensqualität sind in einer Vielzahl am Markt vorhanden. Einen davon, der ‚aus dem Rahmen fällt‘ möchte ich Ihnen heute vorstellen: Timeout statt Burnout von Cornelia Löhmer und Rüdiger Standhardt

Menschen, die gerne Außergewöhnliches in Händen halten, sich mit besonderen Dingen umgeben, finden allein schon am Äußeren von ‚Timeout statt Burnout‘ Gefallen. Quadratische Form, die gut in der Hand liegt und zum Lesen einlädt. Formschön und sehr praxisorientiert, wie auch der Inhalt, sodass Innen und Außen sich entsprechen. Weiterlesen »

Das Prinzip der Life-Work-Balance ist denkbar einfach: Das Geheimnis liegt in einer ausgewogenen Balance von Beruf, der Zeit nur für sich, den sozialen Kontakten, der Freizeit. Alles, was einseitig ist oder übertrieben wird, schadet dem Einzelnen.

Unser Leben besteht nicht nur aus Arbeit und es besteht in der Regel auch nicht nur aus Freizeit. Es wäre also ein Irrtum, den englischen Begriff „Work-Life-Balance“ ausschließlich auf die beiden Lebensbereiche „Work“ (Arbeit) und „Life“ (Leben) reduzieren zu wollen. Die Berücksichtigung aller wichtigen Aspekte dieser beiden Pole sowie ihre Wechselwirkung untereinander werden daher unter dem Begriff der Life-Work-Balance behandelt. Dabei geht es um die Ausgewogenheit der individuellen Lebensbereiche mit dem Ziel, die Lebensqualität zu erhöhen. Managementtrainerin und Personal Coach Ursula Vormwald hat die wichtigsten Highlights für Sie zusammen gestellt.

Die 4 wichtigen Lebensbereiche

Die Grundidee geht auf Dr. Nossrat Peseschkian (1933–2010) zurück, Psychotherapeut und Begründer der positiven Psychotherapie. In seiner Arbeit, die sich auch mit der Sinnhaftigkeit befasst, entwickelte er das Modell der Lebensbalance mit den vier Aspekten: Körper – Leistung – Kontakt – Sinn. Weiterlesen »

© 2017 Profiling for Excellence Suffusion theme by Sayontan Sinha