Diese Seite übersetzen

Sie sehen einfach niedlich aus, die Wonneproppen mit ein paar Speckröllchen mehr. Man möchte sie knuddeln, drücken. Sie sind so schön weich und fühlen sich so gut an. Und das geschieht auch. Die Babys werden geherzt und gedrückt und in den Arm genommen. Und Oma, Opa, Mutter, Vater – alle freuen sich, dass es dem Kind schmeckt.

Die allgemeine Meinung ‚Babyspeck wächst sich aus.‘ Weiterlesen »

Setzen Sie Grenzen oder haben Sie einen Rahmen, in dem Sie sich bewegen? Und was ist nun der Unterschied? Ist es positiv? Ist es negativ? Ist es beides?

Definitionen

Von Grenzen spricht man  zuerst bei Ländern und im Militär. Eine Grenze bietet Schutz, den  eigenen oder den fremden. Grenzen können fließend sein, sprich es gibt eine Grauzone. Visuell werden Grenzen mit einer Art Schutzwall, einer Mauer verbunden, mindestens mit einem dicken Strich.

Spricht man von einem Rahmen, kommt das sprichwörtliche Bild in den Sinn. Der Bilderrahmen, der Stickrahmen. Die Formen sind unterschiedlich: Klare Linien, Ornamente, Schmuck, üppig, dezent, verziert, puristisch usw.

Bedeutungen der Grenzen

Überschreite ich eine Grenze, verlasse ich ein Land und befinde mich in einem neuen Land. Verlasse ich meinen Rahmen, bin ich haltlos. Ich stehe außerhalb einer Situation, Beziehung u.ä. Weiterlesen »

© 2017 Profiling for Excellence Suffusion theme by Sayontan Sinha