Diese Seite übersetzen

A B C ist zu hierarchisch, 1 2 3 4 zu generalstabsmäßig für Sie? Dennoch wünschen Sie sich eine Möglichkeit Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden. Nur Spass soll es machen. Die Lösung liegt in den Flügeln

  • W ichtig – bringt Sie Ihrem Ziel näher
  • I nteressant – macht Spass und lockert den Alltag auf
  • N otwendig – sind einfach zu erledigende Aufgaben
  • G ewohnheit – können auch aufgelöst werden, da alles nur nicht wichtig!

Und wenn es ganz besonders viel Spaß machen darf – verwenden Sie Farben. Ihr Kalender wird bunt, die Tristesse des Alltags verliert sich.

 

Ob es sich um die Tagespost, die Bearbeitung der E-Mails, Anfragen, das Aufräumen zuhause oder im Büro handelt, entscheiden Sie sofort, wenn Sie etwas in die Hand nehmen. Und zwar SOFORT.

Bevor Sie also das nächste Mal ein Ding in die Hand nehmen um es wahllos an einer anderen Stelle zu platzieren; oder ob Sie eine E-Mail lesen, zumachen ohne sie zu bearbeiten – ab sofort gibt es Entscheidungen für den nächsten Schritt, der zu tun ist.

Um es einfacher zu machen, gibt es ausschließlich 4 Entscheidungsmöglichkeiten mit entsprechendem Vorgehen.

1. Vernichten: All das, was uninteressant ist, was nicht abgelegt oder aufbewahrt werden muss, wird umgehend vernichtet. Weiterlesen »

Erkennen was wichtig ist.

Stellen Sie sich vor, heute ist Ihr letzter Arbeitstag vor Ihrem Urlaub.

Was muss unbedingt noch heute erledigt werden?

  • ==> Erstellen Sie sich eine Liste, arbeiten Sie diese konsequent ab und legen Sie die Liste auf Wiedervorlage für einen Zeitpunkt nach Ihrem Urlaub.

Welche Aufgaben können zu einem anderen, besseren Zeitpunkt erledigt werden?

  • ==> Nehmen Sie Ihren Terminkalender und tragen Sie diese Aufgaben an einem dafür geeigneten Termin ein.

Welche Aufgaben können von Kollegen übernommen werden?

  • ==> Notieren Sie diese, geben Sie diese weiter und legen sich die Liste ebenfalls auf einen Zeitpunkt nach Ihrem Urlaub.

Haben Sie alles erledigen können? Sicher. Jetzt freuen Sie sich auf Ihren wohlverdienten Urlaub und wenn Sie zurück sind, geht es weiter:

Nehmen Sie die vor Ihrem Urlaub erstellten Listen zur Hand

Die Liste ‚Wichtigstes für heute‘. Bearbeiten Sie diese Aufgaben auch in Zukunft vorrangig.

Die Liste ‚Kollegen‘: Finden Sie gemeinsam mit den entsprechenden Kollegen eine Lösung, wie diese für immer von anderen bearbeitet werden können.

Sortieren Sie die Aufgaben, die auf Ihrem Arbeitsplatz liegen nach dem ‚Urlaubsprinzip‘: Wichtig – weiterleiten – terminieren

Bleiben Sie kontinuierlich an dieser Aufteilung.

© 2017 Profiling for Excellence Suffusion theme by Sayontan Sinha